Die neuen Stadthäuser der Düsseldorfer Reichsgasse

Im Januar 2014 begann der Bau eines Ärztezentrums im ehemaligen Düsseldorfer WestLB-Gebäude an der Ecke Reichs-/Elisabethstraße. Zeitgleich entstanden bis Ende April 2015 neun hochwertige Lifestyle-Stadthäuser mit 100 bis 200 Quadratmetern Wohnfläche. MORICK war an diesem Projekt mit bis zu 10 Fliesenlegern beteiligt.

Einbau von rund 2.800 Quadratmeter Feinsteinzeugfliesen

Die Reichsgasse liegt mitten im Zentrum von Düsseldorf und befindet sich so in unmittelbarer Nähe zum Rhein, Landtag, Ständehaus und zur Kö. Im Innenhof des neuen Ärztezentrums wurden die neun Stadthäuser in drei zweigeschossige Bauten zusammengefasst. Ziel war es, sämtliche Häuser komplett auszustatten, um sie dann zu veräußern. Die Gestaltung und Umsetzung übernahmen die DSK Innenarchitektur und Eller + Eller Architekten.

Wir erhielten den Auftrag, sämtliche WC-Anlagen und Sanitärbereiche sowie die Bäder der Stadthäuser mit Feinsteinzeugfliesen als Wandverkleidung und Bodenbelag auszustatten. Dazu haben in den 16 Monaten Bauzeit bis zu 10 Fliesenleger über 2.800 Quadratmetern Wand- und Bodenflächen verlegt. In den Stadthäusern wurde eine Kombination aus Natursteinmosaik und hochwertigen Feinsteinzeugfliesen der Apavisa Serie Evolution eingebaut.

Besondere Herausforderungen

Bei diesem Projekt gab es mehrere Besonderheiten, die es zu bewältigen galt. So unterschieden sich sämtliche Grundrisse und Bäder in allen neun Stadthäusern.

Zudem sorgten der Umbau und die Aufstockung eines bestehenden Gebäudes dafür, dass technisch anspruchsvolle Lösungen wie unter anderem die Ausbildung einer Bautrennfuge mitten durch eine Treppe im Außenbereich sowie die Ausbildung einer Bautrennfuge im Bereich einer bodengleichen Dusche in einer der Praxen umgesetzt werden mussten.

Fotograf: http://www.nicolezimmermann.de/

Merken

« Zurück zur Übersicht

Kommentieren Sie hier:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.